FAQ

Liebe Bride to be, hast du Fragen zu deiner Brautkleidanprobe?
Hier haben wir dir die Antworten zu den häufigsten Fragen zusammengestellt:

 

Welche Terminarten bietet ihr an?

Du kannst bei uns einen „Kennenlerntermin“ oder einen „Beratungstermin“ buchen.
Kennenlerntermine dauern in der Regel eine halbe Stunde, in der wir dir unsere Kollektionen zeigen und deine Fragen beantworten.
So hast du vorab die Möglichkeit uns und unsere Kleider kennenzulernen. Dieser Termin ist kostenfrei, eine Anprobe ist in dieser Zeit leider nicht möglich.
Beratungstermine dauern in der Regel 1½ bis 2 Stunden. Du hast während der gesamten Zeit eine Beraterin an deiner Seite, die auf deine individuellen Wünsche eingehen wird.
Unsere Beratungsgebühr von €60,- wird beim Kauf eines Brautkleides verrechnet. Derzeit verzichten wir als Coronaspecial auf die Beratungsgebühr.

Muss ich einen Termin im Voraus buchen?

Wir empfehlen eine Terminvereinbarung im Voraus, denn nur so kannst du dir sicher sein, dass du nicht unnötig warten musst und wir komplett für dich da sein können. Du kannst ganz einfach einen Termin über unser Online Formular buchen, oder rufe uns während der Öffnungszeiten an.

Darf ich BegleiterInnen zur Anprobe mitbringen?

Selbstverständlich sind auch deine BegleiterInnen bei uns herzlich willkommen, begrenze aber bitte die Anzahl auf max. 3 Lieblingsmenschen. Aufgrund der Corona Abstandsregeln dürfen es aktuell sogar nur 2 Personen sein.
Unsere langjährige Erfahrung hat uns gezeigt, dass oftmals zu viele Meinungen bei der Anprobe die „Braut“ überfordern,
du aber solltest an diesem Tage die Hauptperson sein, schließlich möchtest du „dein Brautkleid“ finden.

Wie sieht’s mit Getränken während der Anprobe aus?

Dir und deinen BegleiterInnen bieten wir gerne Erfrischungen, Kaffee und natürlich Prosecco an.

Kann ich meine Kinder mitbringen?

Kein Problem, wir lieben Kinder. Denke nur daran, dass du an diesem Tag die ganze Aufmerksamkeit bekommen sollst und deine
Beraterin während der Anprobe voll und ganz für dich da sein möchte. Daher empfehlen wir eine Freundin oder Mama mitzubringen,
die sich um die Kleinen kümmern kann, wenn ihnen langweilig werden sollte…zwei Stunden können für kleine Kinder eine richtig lange Zeit sein.
Bitte “parke“ deinen Kinderwagen im vorderen Eingangsbereich unseres Geschäftes.

Wie lange dauert die Anprobe von Brautkleidern?

Rechne mit rund 1,5 bis 2 Stunden für deinen Termin.

Wie muss ich mir einen Beratungstermin vorstellen?

Während der gesamten Zeit hast du eine Beraterin an deiner Seite. Im ersten Gespräch lernt ihr euch kennen und sie wird dich nach deinen besonderen Wünschen, deinem Hochzeitsdatum und dem eingeplanten Budget für dein Brautkleid befragen. Nachdem du einen Überblick über unsere Kollektionen bekommen hast, triffst du eine Auswahl von Kleidern, die du gerne probieren möchtest. Wir bitten dich dabei, sorgsam mit den Kleidern aus empfindlichen und wertvollen Stoffen umzugehen und die Brautkleider nicht von den Stangen zu nehmen. Während der Anprobe wird dir deine Beraterin natürlich auch noch weitere Vorschläge machen, die zu deinen individuellen Vorstellungen passen und am Ende alles für einen weiteren Termin in unseren Unterlagen festhalten.
Solltest du dich auf Anhieb in dein Traumoutfit verliebt haben, stoßt ihr natürlich alle gemeinsam darauf an.
Deine Beraterin bleibt auch weiterhin deine Ansprechpartnerin und wird für dich da sein, bis du „dein Kleid“ bei uns abholen wirst.

Was sollte ich sonst noch beachten?

Sollten du geschminkt kommen wollen, ist das kein Problem. Benutze einfach unsere Schminkschutzhauben beim Anziehen, so bleiben unsere Kleider sauber und du fühlst dich wohl. Optimalerweise kommst du ganz entspannt und nicht in Hetze, damit du deinen Termin voll und ganz genießen kannst. Wir halten aber auch feuchte Tücher zur Erfrischung bereit, sprich uns einfach an, wenn dir danach ist.
Manchmal können Uhren und Schmuck in den feinen Stoffen Ziehfäden verursachen, daher lege diese/n während der Anprobe einfach ab.

Sollte ich eine bestimmte Wäsche tragen?

Wir empfehlen dir an diesem Tage schlichte, am besten hautfarbene Wäsche zu tragen, damit sich unter leichten Stoffen nichts abzeichnet. Wenn du es möchtest, empfehlen wir dir für deine Favoriten auch gerne die verschiedenen BH's und Corsagen, sowie Shapingwäsche aus unserem Sortiment, die für die unterschiedlichen Schnittformen der Kleider geeignet sind.

Sollte ich Schuhe zur Anprobe mitbringen?

Wenn du schon deine Hochzeitsschuhe ausgesucht hast, bringe sie auf jeden Fall mit. Du kannst aber auch gerne unsere Probierschuhe tragen oder schauen, ob dir Schuhe aus unserem Sortiment gefallen.

Darf ich Fotos machen?

Mache gerne Fotos während der Anprobe, so fällt es dir später leichter, deine Entscheidung zu treffen.

Habt ihr Kleider in allen Größen vorrätig?

Wir haben unsere Kleider nicht in allen Konfektionsgrößen im Hause, in der Regel sind, je nach Modell, Größe 36, 38 oder 40 vor Ort.

Was kosten eure Kleider?

Unsere langen Brautkleider liegen zwischen €1200,- bis ungefähr €3000,-, manche Ausreißer sind auch teurer.
Die größte Auswahl bieten wir zwischen €1500,- bis 2500,- Euro. Kurze Kleider und Zweiteiler gibt es schon ab €500,-.
Die Preisspannen der einzelnen Labels findest du unter „Labels und Marken“. Außerdem haben wir auch eine wunderbare Auswahl von reduzierten Einzelstücken aus den Vorjahreskollektionen.

Wie geht’s weiter, wenn ich mich für ein Kleid entschieden habe?

Solltest du dich für ein Kleid entschieden haben, welches nicht vorrätig ist, wird deine Beraterin anhand deiner Körpermaße
die entsprechende Größe für dich bestimmen und die Bestellung aufnehmen. Je nach Kollektion kann es 10 bis 18 Wochen dauern, einige Designer bieten auch Eillieferungen gegen Aufpreis an.

Wie bezahle ich mein Kleid?

Bei der Bestellung erhalten wir eine Anzahlung von 50%, eine bereits gezahlte Beratungsgebühr von 60,- wird dabei natürlich verrechnet. Den Restbetrag erhalten wir dann spätestens bei Abholung deines Kleides. Reduzierte Kleider sind sofort komplett zu zahlen. Wir akzeptieren EC- oder Kredit-Karten und Barzahlung. Wenn du vorab überweisen möchtest, sprich uns bitte an.

Wie sieht’s mit notwendigen Änderungen an meinem Kleid aus?

Für die eventuell notwendigen Änderungen an deinem Kleid steht das Team unserer Maßschneiderei im eigenen Hause zur Verfügung,
Für diesen Service berechnen wir je nach Aufwand lediglich den Selbstkostenpreis von 30,-/Stunde. Vorab können wir dir nur einen Anhaltspunkt über die zu erwartende Arbeitszeit geben. Bitte vereinbare erst einen Termin zum Abstecken, wenn du weißt, welche Schuhe und Wäsche zum Einsatz kommen sollen. So vermeidest du für dich unnötige zusätzliche Änderungskosten. Plane ein bis zwei Termine für das Abstecken und Probieren ein. Selbstverständlich kannst du dein Kleid auch in einem anderen Schneideratelier deiner Wahl anpassen lassen.

Wie läuft es ab und wie sind die Preise, wenn ihr ein Kleid für mich anfertigt?

Wenn du dich für ein Modell aus unserer eigenen Kollektion ohne weitere Änderungswünsche entscheidest und eine Konfektionsgröße bei dir gut passt gilt der ausgezeichnete Preis. Das Kleid wird fertig gestellt und nachträglich werden kleine notwendige Korrekturen vorgenommen und wie ein normaler Änderungsservice berechnet.

Solltest du von vornherein Änderungswünsche an einem Modell aus unserer Kollektion haben und dein Kleid als Maßkonfektion bestellen möchten, bereiten wir das Kleid nach deinen Maßen zur Anprobe für dich vor und stellen es erst nach diesem Abstecktermin für dich fertig. So können wir während der Anprobe noch ganz individuell auf deine Wünsche eingehen. Für diesen Service berechnen wir einen Aufpreis von 15% auf den ausgezeichneten Preis, dafür entstehen dir keine zusätzlichen Änderungskosten. Entscheidest du dich für andere Stoffe werden Preisdifferenzen verrechnet.

Das erfahrene Team unseres Ateliers ermöglicht dir auch die ausgefallensten Wünsche eines individuellen Brautkleides nach deinen eigenen Vorstellungen. Preise für Maßanfertigungen sind abhängig von Materialien und Aufwand. Die Kostenvoranschläge werden von unserer Meisterin nach einem Besprechungstermin erstellt. Wir sind stolz darauf, dass wir alle Kleider in unserer eigenen Schneiderei anfertigen, einen kleinen Wermutstropfen hat das Ganze allerdings: Pro Saison haben wir nur Kapazitäten für eine begrenzte Anzahl an Anfertigungen, melde dich also rechtzeitig, damit wir genügend Zeit haben, um dir dein Traumkleid schneidern zu können.

Bekomme ich bei euch einen passenden Schleier zu meinem Kleid?

Wir führen unterschiedlichste Schleier mit und ohne Spitze in diversen Längen, passend zu unseren Kleidern. Die Art der Befestigung kannst du selbst bestimmen. Nimm doch einfach einen unserer Probeschleier zu deinen Haar/Make-up Probe-Termin mit, damit du mit den Profis die perfekte Befestigung austesten kannst.

Kann man eigentlich mit einem Kleid mit Schleppe oder weitem Rock tanzen?

Probiere es einfach aus: Für deine Tanzstunde halten wir einen weiten Tüllrock und einen Rock mit Schleppe für dich bereit, damit du am Tag deiner Hochzeit beim ersten Tanz keine bösen Überraschungen erleben musst. Bei Bedarf frage bitte danach, wir stellen die Röcke gerne zur Verfügung.

Wie und wann nehme ich mein Kleid mit nach Hause?

Du entscheidest, wann du dein Kleid bei uns abholen möchtest, wir lagern es gerne für dich bis kurz vor deiner Hochzeit ein.
Am Tag der Abholung übergeben wir dir dann dein Brautkleid in einem Kleidersack, dein großer Tag kann endlich kommen...

Hast du noch weitere Fragen, dann melde dich einfach bei uns. Wir freuen uns auf dich und deine Anprobe im Salon.

Lili, Felicitas und das ganze Team vom Salon